Etwas Geschichte des Jazzclubs

1986

war das Gründungsjahr des Dixie- & Jazzclubs Sargans-Werdenberg durch Ernest Grob. Am 26. April fand das erste Konzert im Jazzkeller in Sargans statt. Insgesamt spielten 31 Bands 62 Konzerte. Der Ein­trittspreis war damals Fr. 9.00

1988

Nachdem 1987 sogar 71 Konzerte von 34 gespielt wurden, besann man sich auf das Motto „weniger ist mehr“. In diesem Jahr waren es aber immer noch 37 Konzerte mit 25 Bands.

1990

Ab diesem Jahr spielten im Jazzkeller 20 Bands jeden Freitagabend von Oktober bis März. Dieses erfolgreiche Konzept wird heute noch so durchgeführt.

2010

drückte Dauerregen und Kälte etwas auf die Stimmung. Doch auf den Bühnen ging die Post ab und im Jazzkeller stieg die Temperatur auf gefühlte 40 Grad.

2011

Das Jubliäum:tl_files/jazzfestival/2012/Diverses/jub25.png

2012

wird das erste Festival unter der Leitung von Beat De Coi durchgeführt.